Akupunktur

Die Akupunktur ist eine altbekannte Schmerztherapie aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Durch Stimulation einzelner entsprechend dem Beschwerdebild ausgewählter Akupunkturpunkte wird Energie im Körper freigesetzt. Dadurch kommt es zu einer Linderung der Beschwerdesymptomatik.

Die Akupunktur findet ihren Einsatz vor allem bei chronischen Schmerzen, aber auch bei vielen akuten Beschwerdebildern.

Indikationen für eine Akupunkturbehandlung sind insbesondere:

  • Arthrose
  • Arthritis
  • Verspannte Muskulatur im Wirbelsäulenbereich (HWS, BWS, LWS)
  • Migräne
  • Schwindel
  • Sehnenansatzentzündungen ( wie z.B. Tennisellenbogen, Achillessehnenentzündung)
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsabnahme

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Akupunkturbehandlung bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule und chronischen Schmerzen bei Arthrose im Kniegelenk, wenn die Schmerzen seit mindestens 6 Monaten bestehen und eine bisherige Therapie nicht erfolgversprechend war.