Laserbehandlung

Durch die Laserneedletherapie ist eine zielorientierte und gebündelte Einstrahlung des Lasers in das zu behandelnde Gewebe / Gelenk möglich. Die Laserstrahlen versorgen das Gewebe mit Energie, die wiederum biochemische Regenerationsprozesse aktivieren und somit entzündungshemmend, schmerzlindernd, abschwellend und durchblutungsfördernd wirken.
Indikationen für eine Laserneedlebehandlung sind vor allem:
  • Arthrosen
  • Arthritis
  • Sehnenentzündungen (z.B. Tennisellenbogen)
  • Muskelverletzungen
  • Rückenschmerzen
Die Behandlung ist schmerzfrei. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
Die Dauer der Behandlung hängt von der Indikation ab. In der Regel sind 8-10 Behandlungen von 20-30 Minuten Dauer indiziert.